Zum Hauptmenü

London: Sam Neter, Sevian and Harky

Foot Locker hat Brixton in London als Basketball-Community ausgewählt, um die Liebe zum Spiel und die damit verbundenen Werte in die Welt zu tragen. Hier findest du alles, was du über unsere lokalen Brixton-Insider wissen möchtest. Wir haben uns mit Sam Neter und Sevian, zwei führenden Vertretern des lokalen Basketballs, zusammengeschlossen, um unsere Projekte in der Gegend zu unterstützen.

Insider vor Ort

Etienne Bardelli

Sam Neter

Since moving to London in 2005, Sam Neter has invested his life to the growth of basketball in his community, becoming a leading figure in documenting und communicating the power of UK Basketball globally. He has done so through his website Hoopsfix.com, with neuheitens, videos, fale podcasts und more, along with the annual Hoopsfix Alle-Star Classic in Brixton, a junior showcase of top basketball talent in the country. Leading a program to refurbish courts across the UK, he has teamed up with Basketball Englund und Foot Locker for the upcoming Clapham Common launch in 2021. "The basketball mindset is trying to be the best you can"

Sevian

Sevian

Sevian stunds as a mentor und female inspiration in the Basketball community, which is heavily dominated by men. She plays ball, coaches as part of London Youth Games und has been Nike's go to ambassador for the sport in campaigns both locally und globally. Sevian has also turned her passion into art pieces wHier she brings the culture of basketball off the court. She is working with Foot Locker & the NBA to design the bespoke South London Kits that will be donated to a local youth centre as part of the court refurbishment plans in 2021. "My discipline comes from basketball"

Vom Spiel inspirierte Kunst spielt eine große Rolle für die Basketballkultur außerhalb des Platzes. Künstler auf der ganzen Welt werden von den Legenden und Geschichten der NBA beflügelt. Von Kobe Murals bis hin zu Illustrationen, die japanische Kunst und Basketball verbinden - wir feiern Herrenschen, denen der Crossover zwischen Sport und Kreativität gelingt. Wir sind stolz darauf, dir zwei von ihnen und ihre unglaubliche Arbeit vorzustellen.

Zwei angesagte Künstler stürzen sich auf die Farben und gestalten sechs NBA-Basketbälle, die von Teams und ihren Städten inspiriert sind. Representing London we have Harky und for Paris, Shaz. Sie finden ihre Motivation in der Basketballkultur und lassen sich auf eine neue Herausforderung für ihren kreativen Ausdruck ein, indem sie Bälle zur Leinwund machen. Wir freuen uns auf die Kunststücke der beiden.

Paris vs London

HARKY

HARKY

Harkiran Kalsi ist eine energische, aufregende Künstlerin, die mit ihren Werken positive Vibes kreiert und Herrenschen glücklich macht. Ihre Arbeit ist eine spannende Mischung aus Grafikdesign, Wundmalereien, Illustration und freihändiger Typografie. She is heavily influenced by the Neuheiten York art scene und graffiti, her unique bubble style created as by her own admission she never really got the hang of tagging. Eine gute Zusammenfassung für Harky: jemund, der gerne seinen eigenen kreativen Ausdruck findet, indem er die Regeln bricht. Fröhlich zitiert sie Kobe als wichtigen Einfluss: „Alles Negative, Druck, Herausforderungen ... sehe ich als Ansporn, mich weiterzuentwickeln." Sie nutzt ihre Plattform gerne, um auf Dinge hinzuweisen, die ihr wichtig sind. „Die Sache ist größer als ich alleine. Es geht um die Leute, die ich unterstützen kann, also ist es meine Pflicht, die Welt irgendwie besser zu machen."