Zum Hauptmenü

Puma Sons of Jemmapes

Sons of Jemmapes x PUMA

Sons of Jemmapes ist die Geschichte einer Community mit einer gemeinsamen Leidenschaft: Basketball und seine Werte. Als der Basketballplatz Quai de Jemmapes 2003 angelegt wurde, versammelten sich viele Begeisterte, um zu spielen oder einfach nur zu quatschen. Dieser ungewöhnliche Basketballplatz verkörpert die Pariser Straßenbasketball-Kultur. Heute kennt jeder Pariser Basketballspieler diesen Platz.

Auch heute geht diese Geschichte weiter. Rami, 18, kommt jeden Tag auf den Platz. Um zu spielen oder einfach nur „Leute zu sehen und sie auszuchecken“. Er gehört zu der neuen Generation von Basketballspielern, die jeden Tag vor Ort sind und sich engagieren. „Wir treffen uns auch außerhalb des Platzes, um zusammen essen oder shoppen zu gehen, Spiele anzuschauen usw. “, bestätigt Yannis, 22, der jeden Tag kommt, seit der Platz erneuert wurde.

Den Sons of Jemmapes sind die Weitergabe von einer Generationen zur nächsten und die Authentizität wichtig. Jugendliche Neuankömmlinge werden als „Potenzial“ bezeichnet und schrittweise in die Community integriert. Sie bilden fast die Hälfte der Sons of Jemmapes. In dieser Community von etwa 60 Personen gibt es viel gegenseitige Hilfe, Solidarität und Unterstützung für Bedürftige. 

Flo ist einer der Gründer dieser Gruppe. Er spielt seit 16 Jahren auf dem Platz. Wichtig ist ihm „die Einstellung“. Obwohl er Familienvater ist und nicht mehr in der Nachbarschaft lebt, ist er weiterhin eng mit dieser Gemeinschaft verbunden und engagiert sich täglich für sie. 

Gemeinsam mit Yoane und anderen Mitgliedern geben sie ihr Wissen an die Jüngeren weiter und tragen sie zu diesem schönen Abenteuer bei. Dazu gehört die Vermittlung der Basketballkultur, aber auch von Dingen des Lebens. Sie organisieren auch immer mehr Events und wollen in Zukunft mindestens zwei pro Monat veranstalten.

Hier kannst du auf dem Laufenden bleiben: https://www.instagram.com/sonsofjemmapes/

SHOP THE LOOK